Der HORTUS VIVUS

Heute möchte ich Euch einen weiteren Garten aus dem HORTUS – Netzwerk vorstellen. Den Hortus Vivus. Vivus, lateinisch für lebendig, ist auch hier Programm: Tiere und Pflanzen bevölkern diese kleine Oase.

Blumenwiese

Blumenwiese im Hortus Vivus

“Auf ca 800qm wird im Hortus Vivus versucht, wertvollen Lebensraum für (oftmals bedrohte)Tiere und Pflanzen zu erschaffen und mit ästhetisch, harmonisch gestalteten Naturräumen Menschen zu inspirieren, Natur aktiv, auch in ihrem Garten zu schützen.

Im Teich, der bewusst fischfrei gehalten ist, wimmelt es von Leben. Molche, Libellen, Gelbrandkäfer, Köcherfliegenlarven und unzählige Wasserinsekten usw..

Nistkästen, Totholz, Reisighecken, Wurzeln und Stämme, Steinhaufen, offene Kies und Sandflächen, kleine Hügel und modelierte Senken bieten Tieren Unterschlupf und ggf. dauerhafte Heimat. Im Garten wachsen zu fast 100% einheimische Pflanzen mit Schwerpunkt auf Bienenweiden. Ein HotSpot für Wildbiene &Co ist das große Insektenhotel neben welchem eine große Blumenwiese für die nötige Nahrung sorgt.

Im hinteren Teil wird, natürlich ohne Kunstdünger und Chemie, Gemüse angebaut.

Ich wünschte, dass es nicht nötig wäre, einheimische Tiere und Pflanzen in privaten Naturgärten zu schützen. Doch leider wird dies immer wichtiger. Hortus Vivus ist Mitglied in der „Hortusgemeinde“ – ein Netzwerk von Naturgärtnern die mit viel Herz und Engagement Schöpfung bewahren.”

Ich danke dem HORTUS – VIVUS für die Vorstellung des Gartens. Wir brauchen dringend eine Gartenkultur, die Menschen und Tieren gleichermaßen einen tollen Lebensraum bietet. Ich würde mich freuen, wenn Ihr Euren Garten dem GartenKollektiv vorstellt. Auch kleine Schritte helfen dabei, Artenvielfalt zu erhalten. Gärten, die Natur fördern sind eine wichtige Stütze, um unsere heimische Tierwelt zu schützen und zu erhalten.

Natürlich hat der Hortus Vivus auch eine Facebook – Fanpage. Einfach mal vorbeischauen und informiert blieben: Zur Seite

Liebe Grüße, Lars für das GartenKollektiv

Das könnte Sie auch interessieren...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>