Buntflächen

Nicht jeder von uns hat einen Garten. Aus vielerlei Gründen. Umso wichtiger ist es, dass wir in unserem direkten Wohnumfeld ein paar Quadratmeter Grün besuchen können. Aber ist es damit heute wirklich schon getan? Wir wollen keine Grünflächen mehr, die genauso aussehen wie inzwischen die meisten unserer Naturlandschaften: kahl und artenarm. Blumen, Gemeinschaftsgärten, Biotope und Naturerlebnisflächen. Das brauchen wir, um uns, noch mehr aber unseren Kindern Natur nahe zu bringen!